Grünräume aufwerten / Freiraumgestaltung in der Siedlung

Die Kraft der Natur steigert unser Wohlbefinden. Darum werten wir Grünräume auf und gestalten den öffentlichen Raum.

Ziel: Aufwertung des öffentlichen Raums und der Ruderalflächen

Durch die Aufwertung des öffentlichen Raums und der Ruderalflächen soll die Aufenthaltsqualität verbessert und die Biodiversität im Siedlungsgebiet gefördert werden. Im Rahmen von Bauprojekten sollen auf öffentlichen und privaten Flächen Bäume und Hecken gepflanzt werden. Ruderalflächen im Gewerbegebiet, an Strassenrändern und bei Parkplätzen sollen bepflanzt werden.

Ziel: Aufwertung und Gestaltung des Bahnhof Benken

Mit gestalterischen Massnahmen soll der Bahnhof Benken aufgewertet und als Ankunftsort attraktiver gestaltet werden. Zusätzliche Angebote für Bike und Ride sollen geprüft werden.

Ziel: Erholungs- und Naturräume erhalten und fördern

Die Freiräume innerhalb des Siedlungsgebietes sind für die Bewohner von Benken möglichst aufzuwerten, damit sie zum Verweilen einladen. Die Natur- und Landschaftsschutzgebiete Benkner Büchel sowie Benkner- und Kaltbrunnerriet werden erhalten, gefördert und ökologisch vernetzt. Die Hanglagen mit ihren attraktiven Wanderwegen, die schöne Kulturlandschaft sowie die Badeplätze und die Linth-Skaterebene sind weiterhin beliebte Erholungsorte und werden gefördert.

Die Vernetzung von ökologisch wertvollen Lebensräumen wird sowohl in der Linthebene, wie auch in den Hanglagen gefördert. Biodiversitätsflächen und Wanderungskorridore werden sinnvoll angelegt bzw. aufgewertet.

Bau- und Kulturdenkmäler sollen erhalten und gefördert werden (z.B. Maria Bildstein).

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Erfassen Sie hier Ihre Rückmeldungen zu den Schwerpunkten der Ortsplanungsrevision direkt in der E-Mitwirkung.