Innenentwicklung Zentrum und Wohnschwerpunkte

Die Innenentwicklung eröffnet neue Potentiale. Darum pflegt die Gemeinde einen aktiven Dialog mit Grundeigentümern.

Ziel: Innenentwicklung mit Qualitätsvorgaben an zentralen und mit dem ÖV gut erschlossenen Lagen

Es soll attraktiver Wohnraum mit guter Aussenraumgestaltung für Begegnungen entstehen.

Baulandreserven sollen mobilisiert werden. Die Schliessung von Baulücken wird gefördert durch Grundeigentümergespräche oder das setzten von Fristen gemäss Planungs- und Baugesetz sowie die Abgabe von Grundstücken im Baurecht oder den Kauf durch die Gemeinde. In den Gebieten Starrberg und Rötli soll die zweigeschossige Wohnzone (W2) in die dreigeschossige Wohnzone (W3) umgezont werden und Vorgaben für die Gestaltung des Siedlungsrands gemacht werden. Im Gebiet Starrberg sollen zusätzlich die Gebäudelängen beschränkt werden. Für die bessere Ausnutzung von Parzellen an zentraler Lage soll Bauherrenberatung angeboten werden.

Ziel: Massvolle Innenentwicklung in Einfamilienhausgebieten

Die Einfamilienhausquartiere am Hang sollen unter Erhalt der Struktur massvoll entwickelt werden. Dadurch kann weiterhin mit Aussicht gewohnt werden. Durch Vorgaben für Bauten und Freiflächen im Baureglement sollen die Grünflächen beibehalten und gefördert werden. Die eingeschossige Wohnzone (W1) soll in die zweigeschossige Wohnzone (W2) mit Beschränkung der Gebäudelängen, reduzierter Baumassenziffer oder grösseren Grenzabständen aufgezont werden. Die Baulücken sollen unter Berücksichtigung der Lage und Einpassung geschlossen werden. Für Stützmauern soll eine Höhenbeschränkung und Gestaltungsvorgaben eingeführt werden.

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Erfassen Sie hier Ihre Rückmeldungen zu den Schwerpunkten der Ortsplanungsrevision direkt in der E-Mitwirkung.

Flächenanteile Bauzone
Flächenanteile Bauzone
Das Diagramm zeigt die Flächenanteile an der gesamten Bauzone von Wohn-, Gewerbe- und Mischzonen sowie wie gross der Anteil unüberbauter Fläche ist.

Alterstruktur der Bevölkerung
Alterstruktur der Bevölkerung

Das Diagramm zeigt die Anteile der verschiedenen Altersgruppen an der Gesamtbevölkerung von Benken.