Stärkung des Zentrums

Im Dorfkern kommen wir zusammen. Darum fördern wir die Neugestaltung von Begegnungs- und Freiräumen sowie Verkehrsflächen im Zentrum.

Ziel: Stärkung des Zentrums

Der Dorfkern von Benken soll zukünftig ein attraktives Ortsbild aufweisen und den Bewohnern eine hohe Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum bieten. Die geschützten Bauten und die wichtigen Sichtbeziehungen sollen erhalten bleiben. Mit der Neugestaltung und Bebauung des Dorfdreiecks und der Gestaltung des Zentrumplatzes sollen attraktive Platz- und Freiflächen sowie mit der Umgestaltung der Kantonsstrasse sichere Fusswegverbindungen für die Bewohner im Zentrum geschaffen werden. Asphaltierte Flächen werden, wo möglich entsiegelt.

Unüberbaute Parzellen sollen für eine attraktive Innenentwicklung mit grosszügigen Freiräumen und sinnvollen Fusswegeverbindungen genutzt werden. Die bestehende Parkplatzsituation ist qualitativ und quantitativ zu verbessern. Ein gesamtheitliches Konzept über bestehende Parkplatzflächen und die neu zu entwickelnden Bauparzellen ist Grundlage für ein koordiniertes Vorgehen.

Mit einer zukünftigen Bauzonenerweiterung wird der Bach im Hinterdorf ausgedolt und mit dem bepflanztem Uferbereich erlebbar und sichtbar.

Ziel: Siedlungsverträgliche Abwicklung des Verkehrs

Die Wegeführung für den Fuss- und Radverkehr soll optimiert und die Sicherheit mit Querungshilfen, Trottoirergänzungen sowie Verkehrsberuhigung an hochfrequentierten Stellen verbessert werden. Die Ortseingänge sind so zu gestalten, dass der Übergang zwischen dem Dorf und dem Landschaftsraum wahrgenommen wird und das Tempo aufgrund der Wahrnehmbarkeit bzw. Gestaltung reduziert wird. Das ÖV-Angebot soll optimiert werden. Der Flächenverbrauch der Parkierung soll reduziert und eine Parkplatzbewirtschaftung eingeführt werden.

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Erfassen Sie hier Ihre Rückmeldungen zu den Schwerpunkten der Ortsplanungsrevision direkt in der E-Mitwirkung.